Bio    Fotos    Tontraeger    Musik    Kontakt


Gegründet wurde PISSMARK im Juli 2002 aus den Überresten der ehemaligen Wiener Deathmetalband Piranha.

Weitere diverse Vorbands der aktiven Musiker waren z.B. Teufelskreis, Raydead, Freund Hein, Evil Trashcan Twins etc.

Die sozialkritischen Texte sind ausschließlich in Deutsch. Öfters wurden Vergleiche mit z.B. Totenmond, Schweißer oder auch den seligen Onkelz angestellt,

doch so richtig passen PISSMARK in keine Schublade. BRACHIALE WIENER HÄRTE, so nennt die Band selber ihre Musik – der Name ist Programm.

Die erste
EP "Amok" erschien im August 2005 und sorgte bei einigen Musikzeitschriften im In- und Ausland

wegen der Titelnummer sowie „Eusebius“ für Diskussionen. Die zweite CD "Der Frömmler" folgte im März 2010!


Das dritte Album „Brachiale Wiener Härte“ erschien schließlich 2012. Dafür, daß die Wucht, für die PISSMARK vor allem live bekannt ist,

endlich auf CD gebannt werden konnte, war nicht zuletzt „Metalmike“ Wolff von Kontrust als Studiomastermind an den Reglern verantwortlich!

 

Mitte 2013 trennte sich die Band vom 2. Gitarristen Klaus und ist seitdem wieder als Quartett unterwegs!

Wir danken Dir, Klausi, und wünschen Dir alles Gute sowie viel Glück für den weiteren musikalischen Weg - Rock on!

 

Stichwort live: auch von diversen internationalen Acts, für die PISSMARK eröffnen durften, erntete die Band Anerkennung, wie etwa Pro Pain, Gurd oder den Emil Bulls.

Um sich nicht ‚totzuspielen‘ lassen sich PISSMARK allerdings sehr selten auf heimischen Bühnen blicken –

deswegen sollte man jede Gelegenheit nutzen, die Brachiale Wiener Härte live zu erleben!


"DER FRÖMMLER", "AMOK"  sowie "BRACHIALE WIENER HÄRTE": erhältlich hier (
Contact), bei Amazon oder als Downloads in den gängigen Shops.

 

PISSMARK sind:

 

KineMartinBurnyRawman

                    Kine - Gesang                      Martin El Mere - Gitarre                  Burny - Bass & Gesang               Rawman - Schlagwerk                 



 



Unter anderem verunsicherten unsere Bandmitglieder die Szene auch als Musiker bei

TEUFELSKREIS, RAYDEAD, THUS I END, ART OF SCORN, EVIL TRASHCAN TWINS usw.

 

 

 

(c) Dr. Evil 2014